SAVOHA
Harald Ingenhag – Sara Decker – Volker Heinze
online auf der Burg

SAVOHA

Im November dieses Jahres hat die Band SAVOHA auf der Burg mehrere Videos gedreht und uns für ein kleines Online-Konzert zur Verfügung gestellt.
Seit nunmehr zehn Jahren beschäftigt sich Harald Ingenhag neben der Trommelei auf dem Schlagzeug auch mit der auf seinem Körper – Bodypercussion heißt diese Art der musikalisch-rhythmischen Betätigung. Sein Wunsch war es immer, Bodypercussion auch in einer Band zu präsentieren. Mit Sara Decker und Volker Heinze hat er zwei ideale Mitstreiter gefunden.
Die Musik des SAVOHA-Trios integriert Bekanntes aus den Bereichen Swing, Pop, Latin und auch eigene Kompositionen aller drei Interpreten. Auch ohne Harmonieinstrument werden die einzelnen Stücke problemlos „rübergebracht“ – der reduzierte, pure, transparente Band-Sound befördert die Konzentration auf’s Wesentliche – less is more! Das Ohr des geneigten Zuhörers wird nicht überflutet von einer Unmenge an gleichzeitigen Klangereignissen. Das Lauschen richtet sich nicht selten nur in eine Richtung – wenn eben z. B. die Stimme oder der Bass als einziges erklingt.
Bei ihrem Dreh auf der Burg wurden sie noch von Julia Kriegsmann – Flöte, Gabriel Pérez – Klarinette, Mark Jensen-Samama – Glockenspiel und Manou Liebert – Harfe unterstützt.

Ein herzlicher Dank gilt den Musikerinnen und Musikern für die Überlassung des Videos.

Hier eine Zusammenstellung und vier komplette Stücke:

Sampler

Like Scarborough

Don’t give up

Five fo(u)r three

Little elephant

 

 

 

Veröffentlicht unter online