Dumont & Burg Frankenberg present:
Roger Kintopf // Structucture
Jonas Hemmersbach Group

Dumont & Burg Frankenberg present:

Roger Kintopf // Structucture

Structucture vereint vier Individuen, welche bei Ihrer ersten gemeinsamen Begegnung unmittelbar ihre übereinstimmenden Ideen einer musikalischen Spielhaltung entdeckten. In ihrer Musik geht es um Energie, um das Erschaffen eines kollektiven Ausdrucks von Kreativität. Das konzentrierte Zusammenspiel bewegt sich zwischen schnellen Impulsen und Ruhephasen, welche von allen vier Musikern gleichermaßen gesteuert und verarbeitet werden.

In Roger Kintopf ’s Kompositionen werden die Möglichkeiten des interaktiven Zusammenspiels innerhalb des Quartetts ohne Harmonieinstrument bis in die Tiefe ausgelotet. Die Kompositionen gründen auf starken Strukturen, Rhythmen und Harmonien, welche die beiden Saxophonisten Victor Fox und Asger Nissen auf vielfältigste Weise miteinander agieren lassen. Felix Ambach und Roger Kintopf sind nicht einfach Rhythmusgruppe. Als eine stark verzahnte Einheit entwickelt Structucture eine Spielhaltung, welche stets den Gesamtsound der Band und die Flexibilität jedes individuellen Musikers innerhalb eines sich einheitlich bewegenden Geflechts fokussiert.

Die Band nahm bereits zwei Alben auf:
„GLÄÖÜ“ (recorded at Deutschlandfunk Köln) – UNIT Records 2016
„Structucture“ (recorded at Loft, Köln) – wird 2020 veröffentlicht

Roger Kintopf Bass

Victor Fox Tenorsaxophon

Asger Nissen Altsaxophon

Felix Ambach Drums

Jonas Hemmersbach Group

Das Ensemble des Düsseldorfer Gitarristen Jonas Hemmersbach verbindet melodische Themen, packende Rhythmen und spannende Improvisationen und schafft damit einen eigenen und frischen Klang. Während die Kompositionen durch Melodien mit hohem Wiedererkennungswertüberzeugen, gibt es in der Improvisation keine vorgegeben Regeln. Zwischeneingängigen Solos und freien Gruppenimpros, lebt die Musik immer von der Kommunikation und Spielfreude der unterschiedlichen musikalischen Charaktere.

Jonas Hemmersbach Gitarre

Felix Fritsche Altsaxophon

Moritz Götzen Kontrabass

Philipp Klahn Drums

Fotos: Frank Lorscheid, Marvin Binnig

Das Konzert findet im Freien im Hof der Burg Frankenberg statt.  Bei Regen muss das Konzert leider ausfallen. Kurzfristige Infos dazu auf dieser Homepage.

Für die Veranstaltung gelten die aktuellen Coronaschutzbestimmungen des Landes NRW. Danach haben wir die Verpflichtung auf das Risiko einer kurzfristigen Absage der Veranstaltung aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens hinzuweisen.

Die Besucher ordnen sich in Sitz- und Stehplätzen Gruppen von jeweils sechs bis zehn Personen zu. Außerhalb der Gruppen besteht das Abstandsgebot und Maskenpflicht. Zur Rückverfolgbarkeit werden Name, Adresse und Telefonnummer erhoben.

Die Besucherzahl ist auf 100 Personen begrenzt.

Getränke können in Flaschen erworben werden.

 

Freitag -25-09-20
Beginn 19.30 Uhr
Einlass 19.00 Uhr

 

Burg Frankenberg
Goffartstrasse 45
Aachen
Ticketpreis
15 Euro Abendkasse
Kein Vorverkauf!