Marie Mokati
Seeking

Marie Mokati

Marie MOKATI verbindet Intimität mit Offensive, Diffusität mit Klarheit, Akustik mit Elektronik ohne Scheu davor Konventionen zu sprengen und neu zu erfinden. Ausgehend vom Jazz als Grundlage der Improvisation und Freiheit bedienen sie sich geschickt bei verschiedenen Genres und schaffen es, Jazz und Pop nahtlos ihren Erzählungen, denen sie mit ihrer warmen Stimme tiefgründige Bedeutung gibt, im Vordergrund, jedoch nicht an erster Stelle. Sie verschmilzt mit ihren Musikern zu einer Band, in der jeder gleichberechtigt die Musik fühlt und zum Ausdruck bringt.

Fotorechte: Karl-F. Degenhardt

Marie Daniels  Voc / Comp / Effects
Tim Bücher  Git / Synth
Stefan Schönegg  Bass
Karl-F. Degenhardt  Drums / Sample pad

www.mariemokati.de

Seeking

Das neue Trio SEEKING spielt eigene, moderne Jazz-Lieder. Die Kompositionen von Nicolai Amrehn stellen bildhafte Stimmungen her, wodurch im Moment Improvisationen entstehen, die energetisch bis fragil klingen. Den drei in Köln lebenden Musikern ist dabei der persönliche, unmittelbare Ausdruck und die stetige Verbindung zur Musik besonders wichtig.

Fotorechte: Kilian Amrehn

Jonathan Hofmeister  Piano
Jan Philipp  Schlagzeug
Nicolai Amrehn  Kontrabass

Freitag – 06–03–20
Beginn 20.00 Uhr
Einlass 19.30 Uhr
Doppelkonzert
Burg Frankenberg
Goffartstrasse 45
Aachen
Ticketpreise
jazz+ Konzerte
Vorverkauf
13 Euro – 10 Euro
Abendkasse
15 Euro – 12 Euro
Vorverkaufsstellen
Frankenberger
Buchladen
Buchhandlung
Schmetz
Caves D‘Aix
Büro
Burg Frankenberg